Home
 

Das Buch zur Elternausbildung gibt neben einfachen theoretischen Erklärungen auch ganz praktische, sofort anwendbare Antworten auf Fragen, wie die Eltern das Zusammenleben in der Familie gestalten können.

 

Auszug aus dem Buchinhalt:

  • Was erleichtert die Erziehung?
  • Was brauchen Kinder, um selbstbewusste und gesunde Erwachsene zu werden?
  • Wie können die Eltern die Kinder auf die Aufgaben des Lebens optimal vorbereiten?
  • Wie können wir sowohl die Bedürfnisse der Kinder wie die der Eltern befriedigen?
  • Wie können Eltern die Kinder zur Kooperation motivieren?
  • Die Regeln der konstruktiven Zusammenarbeit werden an verschiedenen Alltagssituationen erklärt.

 

Autorin: Mária Kenessey-Szuhányi 

Preis: CHF 35.-- zuzügl. Porto & Verpackung

Zur Bestellung

 

NEU: Dieses Buch ist ab sofort in folgenden Sprachen erhältlich:

Serbisch: Zur Bestellung

Spanisch: Zur Bestellung

Ungarisch: Zur Bestellung


Verhaltensstörungen in der Schule erfolgreich korrigieren

Die Anwendung der integrativen Pädagogik in der Schule

 

Die reiche Auswahl der Verhaltensstörungen, welche die Schwierigkeiten der verschiedenen Entwicklungsstufen der Kinder darstellen und ihre integrativen, konstruktiven Lösungen, zeigen und beweisen die Wirksamkeit der Methode, welche den Lehrpersonen mehr Kompetenz bei der Korrektur der Störungen ermöglicht.

 

Buchrezension in "BILDUNGSCHWEIZ" auf Seite 41:
http://www.lch.ch/fileadmin/files/documents/BILDUNG_SCHWEIZ/2009/02_2009.pdf

Kopie auf unserem Server

 

"Maria von Kenessey schafft einen revolutionär neuen Pädagogikstil aufgrund wissenschafflicher Erkenntnisse, der einen goldenen Mittelweg zwischen altertümlicher Autorität und neuzeitlicher Laisser-faire Haltung beschreibt. Von beiden Haltungen gibt es gutes und schlechtes. Nur weil der autoritäre Erziehungsstil viel Negatives mit sich brachte, ist das Gegenteil, der Laisser-faire-Stil nicht die Lösung.
Durchaus umsetzbar für einzelne Lehrpersonen, Lehrer-Teams, Schulgemeinden aber auch die kantonalen und nationalen Lehrerorganisationen sollten sich dieses Buch zu Herzen nehmen."

E.Z. aus Romanshorn

 

"Mir als Klassenlehrer auf der Sekundarstufe brachte die Integrative Pädagogik nach dem vorliegenden Verständnis begeisterte und leistunfsfähige Schüler, zufriedene Eltern, einen sehr hohen Zusammenhalt in der Klasse und somit viel mehr Freude an meiner Arbeit."
M.G. aus St. Gallen

 

"Die Art und Weise, wie Sie die Integrative Erziehung zum Thema Gewalt aufgezeigt haben und erleben liessen, ist einzigartig, ja unübertrefflich."
P.H., Leiterin eines Lehrerseminars

 

Autorin: Mária von Kenessey-Szuánhyi


ISBN: 3837046672   332 Seiten    CHF 49.-- zuzügl. Porto & Verpackung

Zur Bestellung


Die integrative Erziehung im Vorschulalter

Theorie und Praxis

Waldkinderkrippe

Musikalische Frühförderung

Musik- und Naturspielgruppe

 

Anhand von konkreten Beispielen aus reicher, jahrelanger Erfahrung der Autorin mit Kindern können die Lesenden die integrative Erziehung hautnah mitverfolgen und erlernen oder auffrischen.

Pädagogen, Kindergärtnerinnen, Spielgruppenleiter oder andere, mit Kleinkindern arbeitende Menschen, auch Eltern und Grosseltern, sind hier eingeladen, sich zu überzeugen, wie die  integrative Kenessey-Methode mit freundlichen Folgen und klaren Grenzen wirkt, wie die Beziehungen und die Gruppenatmosphäre verbessert werden können, und die Entwicklung der Kinder optimal gefördert wird.

 

"Ich möchte mich herzlich für die super Anregungen in Ihrem Buch bedanken. Es hat mir sehr geholfen."

Eine Mutter


"Es wäre schön, wenn alle Vorschulkinder ähnliche Erfahrungen machen könnten. Die Welt wäre einiges friedlicher, die Erwachsenen einiges zufriedener. Hoffentlich wird dein Buch ein Riesenerfolg!"

Mária Kenessey-Szuhányi

 

Autorin: Anahita Huber


ISBN 978-3-8482-0925-5    280 Seiten, viele sw Fotos    CHF 35.- / Euro 25.- zuzügl. Porto & Verpackung

Zur Bestellung


Die integrative Pädagogik in der Musikalischen Grundschule
Konstruktiver Umgang mit Konflikten
Theorie und Praxis, Beispiele aus dem Unterricht 

Dieses Buch möchte Musik-Pädagoginnen und -Pädagogen, Lehrkräfte, alle Erziehenden, die gerne mit Kindern Musik machen, im Umgang mit Kindern - besonders auch in schwierigen Situationen, sowie mit Kindern verschiedener Herkunft und aus unterschiedlichen Kulturen -  im Unterricht und in der Freizeit unterstützen.

Es zeigt Anwendungsmöglichkeiten der integrativen Erziehung in Theorie und Praxis, mit Erlebnisberichten und Fallstudien direkt aus dem Unterricht.

 

Die Methode kann helfen

  • die Sozialkompetenz, Konfliktlösungsfähigkeit und Kooperationsbereitschaft der Kinder, sowie den Zusammenhalt in der Gruppe zu fördern
  • die Gruppendynamik zu verbessern
  • eine optimale Lernatmosphäre herzustellen
  • die Psychologie der Kinder besser zu verstehen
  • eine herzliche Beziehung zu den Kindern aufzubauen und zu vertiefen
  • sich selbst und die eigenen Reaktionen zu durchschauen
  • Musik mit Freude nachhaltig zu übermitteln  

 

 

"Anahita arbeitet mit psychologisch-therapeutischem Hintergrund und ringt sehr aufrichtig und authentisch mit der eigenen Unterrichtsentwicklung. Nachahmenswert für alle, welche in einem sozialen Beruf stehen. Das ist ein Buch aus der Praxis für die Praxis!"

A.A., Primarlehrerin

 

"Finde ich mega spannend! Du bist so ehrlich darin!"
R.B., Musiklehrerin

 

"Das Buch ist sehr gut! Es hat mich begeistert!"

Mária Kenessey-Szuhányi

Alle Fotos wurden von Deva Abhiyana Freitag bearbeitet.   

 

Autorin: Anahita Huber

 

ISBN  978-3-7322-3468-4  284 Seiten, sw-Fotos,  CHF 35.- / 25.- Euro zuzügl. Porto & Verpackung

Zur Bestellung


Hauptsache Spielen!

Gemeinschaftsförderung durch Spiele

 

Die Idee für das Buch hatten wir drei Absolventinnen des Studiengangs „ Integrative Erziehungsberaterinnen KM“ am Institut für integrative Psychologie und Pädagogik von Mária Kenessey in Zürich.

 

Wir, Fachpersonen Betreuung, Erziehungsberaterinnen, Lehrerinnen, Pädagoginnen und Mütter, wünschten uns ein Nachschlagewerk für Gemeinschaft förderndes Spielen.

 

Dieses Buch ist allen Menschen gewidmet, die sich für ein miteinander Spielen und miteinander Gewinnen interessieren. Unser Ziel ist, Spielvarianten für bekannte Spiele aufzuzeigen, indem wir das Gefühl der Zusammengehörigkeit und den Spass am miteinander Spielen in den Vordergrund stellen.

 

Mit den neuen Erkenntnissen der Gehirnforschung, sowie persönlichen Erlebnissen und Erfahrungen, wollen wir Ihnen und Ihren Kindern viel Freude am gemeinsamen Spielen bereiten.

 

Preis: CHF 18.-- zuzügl. Porto & Verpackung

Zur Bestellung